Workshops – Stand 08/2021


 

Unter den wechselnden Infektionsschutz-Bestimmungen können wir Workshops

gegebenfalls nur mit
einer Person an einem Tag durchführen.
Wir bitten herzlich um direkte Kontaktaufnahme, Flexibilität und
Verständnis für die Lage.
Um es positiv zu sehen:
Das ermöglicht uns aber auch eine sehr individuelle Ausrichtung
An einem Tag machen wir: Technik, Licht und Belichtung, Konzepte und Ideen.
Wir fotografieren, etwickeln Film und arbeiten wir aus den Negativen die Kontakabzüge aus.
Plus nahezu unerschöpfliche Tips und Geschichten und Informationen rund um
analoge (Schwarz-Weiß)-Fotografie.
Ein kleines Catering und eine kleine Mappe für zuhause gibt es dazu.
Die Faszination schwebt ohnehin im Labor und in unserem neuen
Atelier.
Bitte schreiben Sie uns einfach kurz oder rufen Sie an!
Termine, Gebühren, und Programm sprechen wir dann individuell

und aktuell ab.

 

 

 

 


 

 

Wir fotografieren weiter mit Licht und Silber !

 

 

 

Inhalt und Aufbau unserer Seminare:

Die letzten 14 Workshops und Kurse,

zusammen mit

OFF//FOTO 2020

und der

Biennale für aktuelle Fotografie konnten nicht stattfinden.

 OFF // FOTO 2020

https://www.off-foto.info/workshops

Die AUSSTELLUNG "ZWANZIG ZWANZIG" im Dezernat 16 läuft weiter - einfach anmelden und Maske nicht vergessen!

https://www.off-foto.info/ausstellungen


Unsere reguläre Kurse müssen bis auf Weiteres entfallen.
(Wir starten mit einer analogen Spiegelreflexkamera. und 2 Patronen oder Rollen Film.
Mit 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.
Am ersten Wochenende machen wir Technik, Licht und Belichtung, Konzepte und Ideen und gehen fotografieren.
Dann bleiben zwei Woche Zeit für freies Arbeiten.
Inklusive einer exklusiven Holine zu uns, falls was schief läuft.
Am zweiten Wochenende gehen wir ins Labor:
Wir befassen uns mit der Chemie und spulen Filme ein,
bis jede und jeder seinen eigenen Film selbst
entwickeln kann,
Dann arbeiten wir aus den Negativen die Kontakabzüge aus.
Und reden natürlich über alles!
Material stellen wir - gerne aber die eigene Kamera mitbringen.
(Natürlich haben wir für den Zeitraum des Workshops auch immer welche da,
klassische Spiegelreflex mit 50mm Objektiv.)
4 Tage, an zwei Wochenenden
jeweils freitags 15:30 bis 18:30 uhr
samstags von 10:00 bis 17:00 uhr (open end).
Inklusive Material, Unterlagen und eigener Arbeitsmappe, Kaffee und kleinem Catering 
€ 520,00
bei Anmeldung und Überweisung bis 4 Wochen vor Beginn 
€ 480,00)